Beiträge

,

Unser Ernährungsdesign

Wie die meisten von Euch wissen, ernähren wir uns schon seit Jahren gluten- und kuhmilchfrei. Dabei gilt die Regel 80:20, das heißt: bei uns zuhause achten wir genau darauf, was wir essen – es gibt keinerlei Gluten in meiner Küche und Kuhmilchprodukte – mit der Ausnahme von Butter und bestimmten Käsesorten – sucht man bei uns im Kühlschrank vergeblich. Wenn wir jedoch essen gehen, irgendwo eingeladen oder im Urlaub sind, machen wir kleine Ausnahmen.

 

Gesund essen im Restaurant? Gar nicht so schwierig, wenn man weiß worauf geachtet werden muss.

Gluten- und Kuhmilchfrei im Restaurant

Wobei es im Restaurant eigentlich gar nicht so schwierig ist gluten- und laktosefrei zu essen. Mit ein paar minimalen Veränderungen, meist ist es nur die Beilage, die umbestellt werden muss, ist fast jedes Essen glutenfrei. Klar, Pizza und Pasta sind raus, aber jegliches Fleisch sowie Fisch und Meeresfrüchte stellen kein Problem dar. Bei den Beilagen gehen außer Nudeln und Spätzle eigentlich fast alle: Reis, Kartoffeln, Quinoa, Gemüse aller Art und vieles mehr. Bei der Soße, sofern eine dabei ist, muss man eventuell nachfragen und gegebenenfalls verzichten. Gleiches gilt beim Salatdressing; ich bestelle Salat immer pur und mache ihn dann selbst mit Essig und Öl an.

 

Da sich viele immer noch nicht vorstellen können, wie man auf unsere Art gesund und trotzdem super lecker kochen, essen und genießen kann, werde ich Euch hier immer wieder einige meiner Rezepte vorstellen. Manche davon sind selbst kreiert, viele habe ich auf meiner Suche nach gesunden Alternativen irgendwo gefunden und etwas abgeändert. Ich freue mich darauf diese jetzt weitergeben zu können und Euch damit bei einem gesünderen Lifestyle zu unterstützen.

Viel Spaß beim Nachkommen.